HERZENSBILDUNG ist uns WICHTIG

SQA – Schulqualität Allgemeinbildung
"Ich bin im Einklang mit mir und der Welt.
Ich fühle mich wohl in meiner Haut.
Ich bin zufrieden mit mir mit dem, wie ich bin und das was ich mache.
Ich blicke optimistisch und vertrauensvoll in die Zukunft.
Ich bin zuversichtlich und guten Mutes, Schwierigkeiten überwinden und Probleme lösen zu können.
Meine Umgebung macht einen freundlichen und wohlwollenden Eindruck.
Meine Begegnungen mit anderen Menschen sind angenehm und befriedigend.
Ich bin im Einklag mit mir und der Welt.
ich fühle mich wohl in meiner Haut." Schachinger 2005
 
Im Zuge der pädagogischen Qualitätsentwicklung setzten sich die Lehrpersonen der Volksschule Waltendorf das Ziel, die sozialen und mentalen Kompetenzen der Schüler und Schülerinnen bestmöglich zu fördern, um ein friedliches Miteinander, effektives Lernen und eine optimale soziale Entwicklung zu gewährleisten. 
 
„Schatzsuche statt Fehlerfahndung“ - Die Stärken der Schüler und Schülerinnen stehen hier im Vordergrund. Auf diese individuellen Begabungen und Vorlieben wird im Klassenverband eingegangen und zum Beispiel in einem Stärkenportfolio festgehalten. In den abgehaltenen Projekttagen vertiefen die Schüler und Schülerinnen ihre Interessen. 
 
„Erfolg beginnt im Kopf“ - Ein wertschätzender Umgang und gezielte Übungen fördern die Entwicklung des Selbstvertrauens, die Selbstständigkeit, den Selbstwert und die Selbstwahrnehmung. Mit motivierenden Affirmationen wie „Ich schaffe das!“ werden die Schüler und Schülerinnen positiv gestärkt.